Zwei­fel­los

Autosuggestion

Es ist zweifellos schwierig sich immer so im Griff zu haben, dass man wirklich seine Gedanken mühelos und vor allem permanent in die gewünschte Richtung lenkt. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir ein Verhalten ändern möchten, dass unser bisheriges Leben völlig beherrschte.

Auch gibt es noch unseren Verstand und die Stimmen unseres Unterbewusstseins, die uns ständig zu flüstern scheinen. Glaube doch nicht an einen solchen Mist! Das ist doch alles schwachsinnig! Du wirst sehen, dass Du dir wieder einmal Hoffnungen machst, die sich einfach nicht erfüllen lassen. Am Ende bleibt nur die Enttäuschung…

Natürlich gibt es auch hierfür eine ganz einfache Lösung!

Die Autosuggestion
Zur  Autosuggestion gehören, wenn man es ganz streng nimmt, auch die beiden Techniken von denen ich schon zuvor berichtet habe. Einmal die positiven Affirmationen, sowie das erstellen eines Zielfilms.
Ergänzen kannst Du das ganze mit „Erinnerungs-Gebern“ in Form schriftlicher Nachrichten.

Erstelle dir etwa 15-30 Zettel, mit den für dich wichtigsten Botschaften. Die Zettel bringst Du überall dort an, wo Du sie täglich mehrmals siehst. Wie zum Beispiel im Badezimmer am Spiegel, an der Innenseite deines Kleiderschrankes, oder der Sonnenblende deines Autos,  dem PC/Laptop im Büro, als Bildschirmschoner deines Laptops, als tägliche Erinnerung in deinem Handykalender usw. 


Die Botschaft auf dem Zettel sollte möglichst knapp und direkt sein, so wie bei den positiven Affirmationen.

Hier ein paar Beispiele:

Ich kann sein, was immer ich möchte

Ich entscheide, was passiert

Ich bestimmte, was ich denke

Ich erreiche meine Ziel

Ich bin glücklich

 

Natürlich können die Botschaften auf berufsbezogene Dinge sein oder Ziele die Du direkt vor Augen hast. Allerdings musst Du darauf achten,  dass es wirklich auch deine eigenen Ziele sind, denn sonst besteht die Gefahr, dass dich solche „fremd-suggerierten“ Ziele krank machen können.

Auch bei dieser Technik wirst Du schon sehr bald spüren wie wirksam diese ist.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Springe zur Werkzeugleiste